dasein logo ganz neu

 x 

Emmer Urkorn 1kg bio

Besonders gut eignet sich Emmer für Brot und Gebäcke. In vielen Handwerksbäckereien wird das Urgetreide bereits für neue Brotkreationen verwendet.
Verkaufspreis:4,10 €
Verkaufspreis inkl. Preisnachlass
Preisnachlass
Preis pro kg: 4,10 €

Emmer, der "Weizen" der römischen Kaiser

Vor ca. 10.000 Jahren war Emmer im Vorderen Orient in fast jeder Siedlung zu finden und war mit Gerste unbestrittenes Hauptgetreide und war auch im römischen Kaiserreich beliebt. Seit der Bronzezeit nahm die Bedeutung  von Emmer kontinuierlich ab. Erst seit Kurzem erlebt Emmer und andere Urgetreidesorten eine Renaissance. Besonders im ökologischen Landbau wissen einige von seiner Bedeutung für die Förderung der biologischen Vielfalt und seine geschmacklichen Eigenschaften zu schätzen.

Heute bereichert Emmer viele Gerichte wie Brote und andere Backwaren, Pasta, Waffeln oder Suppen. Dabei sorgt das Urgetreide für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung mit angehm würzigen Geschmackserlebnissen.

Was Emmer ausmacht

  • gut geeignet für den Anbau auf trockenen und mageren Böden
  • natürliche Resistenz gegenüber schädlichen Umwelteinflüssen
  • Gibt Brot eine charakteristische dunkle Färbung und ein angenehm würziges Aroma
  • 2017  von Forschern in einer Jahrtausende alten Proviantdose in den Schweizer Alpen gefunden

Verarbeitung

Emmer eignet sich gut für Brot und Gebäcke. Die Backeigenschaften sind bei weitem nicht so gut wie die von modernem Weizen, da Emmer schwache Klebereigenschaften hat. Durch die geringe Dehnbarkeit des Klebers ist Gebäck daraus merklich fester und bekommt kein so großes Volumen.

Zutaten

Emmer biologisch 100%

Nährwerte durchschnittlich pro 100g
Energie 1430kJ / 342 kcal
Fett 2,7 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,1 g
Kohlenhydrate 64 g
davon Zucker 3,0 g
Ballaststoffe 8,8 g
Eiweiß 11,0 g
Salz 0,01 g

Allergene

Getreide glutenhaltig

Produkteinheiten pro Packung: 1 PK

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.